Historie


Die heutige Elektro Treu GmbH wurde 1945 von Albert Treu in der Lübecker Straße in Nienburg gegründet. Damals schon half ihm seine Frau Anneliese Treu und sein noch sehr junger Sohn Fred Treu bei der Gründung.

Bereits 1948 übernahm Fred Treu als jüngster Elektromeister Deutschlands das Einzelunternehmen und firmierte es um zu Fred Treu Elektromeister.
In dieser Zeit wurde der Firmensitz in die Verdener Landstraße 11 verlegt. Ein wichtiger Meilenstein war das Jahr 1961 in dem Fred Treu und seine Frau Ilse (geb. Schrader) das Unternehmen komplett übernahmen.

Firmensitz 1956


Bis heute wird dieses historische Jahr durch die Nummer 61 an den Kennzeichen aller Firmenfahrzeuge in Erinnerung behalten. Als 3. Generation stieg einer der beiden Zwillingssöhne von Ilse und Fred Treu, Werner Treu, nach Abschluss seiner Elektrotechnischen Ausbildung bei Siemens in das Unternehmen ein und erwarb ebenso den Meistertitel im Elektrohandwerk. 1986 wurde der Firmensitz erweitert um die Hausnummer 9, welche insbesondere der Vergrößerung des Fachgeschäftes diente.

Firmensitz 1986


Am 1.1.1987 wurde das Einzelunternehmen in die Elektro Treu GmbH überführt mit Fred & Werner Treu als geschäftsführende Gesellschafter. Am 1.7.2012 stieg Falk Gerrit Treu, der Enkel von Ilse & Fred Treu und Neffe von Werner Treu in die GmbH ein. Falk Gerrit Treu wurde zum 1.1.2015 gemeinsam mit Werner Treu geschäftsführender Gesellschafter. Seit dem 1.7.2017 ist Falk Gerrit Treu alleiniger Geschäftsführer der Elektro Treu GmbH.

Fassadenansicht bis August 2017

Fassade ab August 2017